Service-Hotline wochentags: 8 - 18 Uhr

Aktivitäten / News

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
am 5. Mai 2019 in Bitterfeld

Protesttag zur Gleichstellung

Die Gemeinde Muldestausee hat in Kooperation mit dem stattfindenden Goitzsche-Marathon den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung ausgerichtet. Dazu gab es eine Charity-Staffel, an der Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam gelaufen sind und ein buntes Bühnenprogramm. Zeitgleich haben wir einen Rollstuhlparcours aufgebaut, der von Mitarbeitern der Delitzscher Reha betreut wurde.

Bei herrlichem Wetter nahmen viele Gäste die Strecke unter die Reifen und trugen kleine Wettbewerbe aus.

An diesem Tag konnte durch vielfältige Aktionen auf die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung aufmerksam gemacht werden.

Herzlichen Dank an die vielen Mithelfer!

Schau rein! – Berufsorientierung 2019

Schau rein 2019, ubineum, Alippi Infostand

Vom 11. bis 15. März 2019 fand Sachsens größte Initiative zur Berufsorientierung statt. Auch wir haben uns daran beteiligt. Infostände im Zwickauer ubineum, an denen unsere Auszubildenden aller vier Ausbildungsberufe den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort standen waren nur ein Teil davon.

Schau rein 2019, orthopädische Werkstatt Alippi
Schau rein 2019, orthopädische Werkstatt Alippi

In der orthopädischen Werkstatt der Zentrale in der Leipziger Straße wurden Werkstattführungen angeboten. Die  Schülern wurden verschiedene Fertigungstechniken und -materialien vorgestellt, was einen praktischen Einblick in das zu erwartende Berufsbild darstellte. Das Interesse war groß, so waren über 20 Schüler bei uns, um sich über ihren eventuellen Ausbildungsberuf zu informieren.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle, die diese Aktion vorbereitet und durchgeführt haben!

Arbeits- und Ausbildungsstellenbörse in Zwickau

Azubibörse Zwickau

Die Agentur für Arbeit veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Zwickau am 8. März 2019 eine Arbeits- und Ausbildungsstellenbörse. Diese Gelegenheit haben auch wir genutzt, unsere Ausbildungsberufe, im Speziellen den des Orthopädietechnik-Mechanikers, vorzustellen und freie Arbeitsplätze anzubieten.

Die Angebote reichten von Infoständen verschiedener Firmen über Begleitung beim Erstellen der Bewerbungsunterlagen bis hin zu Fotos für die Bewerbungsmappe.

Das zahlreiche Publikum war eine gute Mischung aus Suchenden und Anbietenden sowohl für Arbeits- und Ausbildungsstellen als auch für Weiterbildungen. Wir freuen uns auf eine Neuauflage

Gewinnübergabe: richtige Lösung beim Kreuzworträtsel kommt aus Delitzsch

Kreuzworträtsel-Gewinner aus Delitzsch

Unser Firmenmagazin „1877“ bringt in jeder neuen Ausgabe auch ein Kreuzworträtsel mit. Wir bekommen immer recht viele Zuschriften mit dem richtigen Lösungswort und haben auch wieder einen Gewinner gezogen.

Das Lösungswort „Wandertag“ (Ausgabe 02/2018) wusste auch Herr Peter aus Delitzsch. Nun hat er sich seinen Gewinn – 3 Paar Zeckensocken – in unserem Fachgeschäft in der Eilenburger Straße abgeholt. Eingerahmt von den beiden Verkäuferinnen nahm Herr Peter die Socken gern entgegen.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch und vielleicht sehen wir ja ein paar Fotos aus dem Urlaub, in dem die Socken zum Einsatz kommen. …

Patiententag zum Thema Adipositas in Zwickau

Adipositas Netzwerk Zwickau

Am 11. Februar luden die zehn Partner des Adipositas-Netzwerkes Zwickau zur Ausstellung „Schwere(s)los“ und Vorträgen ins Rathaus Zwickau ein. Die über 100 Interessierten informierten sich mittels Vorträgen, Gesprächen und einer gelungenen ergänzenden Industrieausstellung über das Thema. Das reicht von Erklärung der Ursachen über Präventionsmaßnahmen bis zu therapeutischen Operationsmöglichkeiten.

Adipositas Netzwerk Zwickau

Unsere Diätassistentin Heike Schell erklärte in ihrem Vortrag beispielsweise, dass eine dauerhafte Ernährungsumstellung, wenn auch in kleinen Schritten, unumgänglich ist. Eine Reduzierung der Nahrung auf normale Mengen sei ein Anfang und bringe schon sehr viel. Eine aktuelle Ernährungspyramide und Beispiele, wo in Nahrungsmitteln welche versteckten Zuckervorkommen zu finden sind, wurde an unserem Infostand verdeutlicht.

Die Selbsthilfegruppen aus Zwickau und Kirchberg waren vor Ort und einige Mitglieder konnten von ihren eigenen Erfolgserlebnissen berichten und so weiteren Menschen Mut machen, eine Veränderung anzustreben. Im Feedback dankten die Teilnehmer der respektvollen und professionellen Gestaltung des Patiententages und wünschen sich eine Neuauflage.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für die Gestaltung dieses besonderen Tages.

Auszeichnung vom sächsischen Ministerpräsidenten für unsere Ausbildung

Auszeichnung Ministerpräsident Sachsen Alippi Ausbildung

Die Neujahrsbegegnung beim sächsischen Ministerpräsidenten im Januar in Dresden stand in diesem Jahr unter dem Motto „Goldener Boden – Startbahn für Sachsens Wirtschaft“. In den Elbe Flugzeugwerken konnte unser Geschäftsführer Karsten Alippi aus den Händen unseres Ministerpräsidenten Michael Kretschmer eine Urkunde zur Würdigung entgegennehmen.

Als einer von sieben Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem Freistaat wurden wir wegen unseres anhaltenden Wirkens als Familienunternehmen, als Stütze der Wirtschaft in Sachsen und besonders für die langjährige, kontinuierliche und nachhaltige Ausbildung junger Menschen bedacht. Deshalb war auch unser Ausbildungsleiter Tobias Decker mit vor Ort und erhielt ebenfalls eine Urkunde.

Urkunde gesellschaftliches Engagement Alippi

Auszug Urkunde Karsten Alippi: „… sein herausragendes Wirken in dem traditionsreichen Familienunternehmen, insbesondere für die kontinuierliche und nachhaltige Ausbildung junger Menschen im Orthopädiehandwerk. Er ist der Initiator und Förderer einer zentralen filialübergreifenden Berufsausbildung in Annaberg.Buchholz und hat dafür in seinem Unternehmen einen verantwortlichen Ausbildungsbeauftragten angestellt.“

Auszug Urkunde Tobias Decker: „… sein herausragendes Wirken als Meister für Orthopädietechnik und Ausbildungsbeauftragter in der Alippi GmbH, insbesondere für seinen ehrenamtlichen Einsatz im Verein ’Lößnitzer Bildungswege’ für die Vernetzung der regionalen Bildungsträger vom Kindergarten bis zum Ausbildungsunternehmen.“

Es ist für die Geschäftsleitung eine große Ehre und Freude, diese Auszeichnung erhalten zu haben. Unser herzlicher Dank geht deshalb an unsere Mitarbeiter, ohne deren Einsatz dieses Wirken nicht zustande kommen kann.

1. Patientenforum im Adipositas-Zentrum Chemnitz

Patientenforum Adipositas Chemnitz

Am Mittwoch, dem 16. Januar 2019 fand die erste Patientenveranstaltung des neu gegründeten Adipositas-Zentrums im Klinikum Chemnitz statt. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Oberarzt Dr. med. Uwe Lindner, Chefarzt Prof. Dr. med. habil. Lutz Mirow und Dr. med. Kristin Tischendorf wurden Fachvorträge zum Thema zu Gehör gebracht. Diese beschäftigten sich mit der Adipositas und ihrer Bedeutung sowie metabolischer Chirurgie. Des Weiteren wurde das erst im September 2018 neu gegründete Zentrum an sich und Selbsthilfegruppen der Region vorgestellt.

Ergänzt mit einem fachlich passenden Stand wurde die Veranstaltung durch Mitarbeiterinnen aus dem Bereich HomeCare. Herzlichen Dank dafür!

Mit regem Interesse der etwa 100 Teilnehmern war die Veranstaltung in ihrer ersten Auflage sehr gut besucht und ein nächstes Mal ist bereits in größerem Rahmen geplant. Ein Termin dafür steht noch nicht fest.