Service-Hotline wochentags: 8 - 18 Uhr

 

AKTUELL! 1. bis 5. Dezember 2014

Venenmessaktion in Leipzig

In unseren Filialen in der Bernhard-Göring-Straße 161 – 163 haben Sie am 1., 4. und 5. Dezember
jeweils von 9 bis 17 Uhr die Möglichkeit, Ihre Venenfunktion testen zu lassen.
Am 2. und 3. Dezember findet diese Aktion am Nordplatz 7 statt. Termine vereinbaren Sie bitte in
den jeweiligen Filialen.

 


 

28.11.2014

Infoveranstaltung zum Anti-Dekubitustag 2014

AntidekubitustagICW Arbeitsgruppe
Im Herzzentrum Leipzig findet am Freitag, dem 28.11.2014 eine von der ICW organisierte Infoveranstaltung zum
deutschlandweiten Ani-Dekubitustag statt. Von 12.00 Uhr bis 17.30 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, sich
kostenfrei mittels Fachvorträgen und einer passenden Industrieausstellung zum Thema zu informieren.

 


 

24.11.2014

9. Zwickauer Pflegetag

Alippi Premium, Pflegetag HBK Zwickau
Die Realität der Pflegeberufes und des Pflegealltages mit ihren Bereichen Demenz, Dokumentation und
Humor standen im Fokus des 9. Zwickauer Pflegetages im Heinrich-Braun-Klinikum. Die Teilnehmer
hatten die Möglichkeit, den Vorträgen beizuwohnen und sich an der abschließenden Diskussionsrunde
zu beteiligen als auch die begleitende Industrieausstellung zu besuchen.Unsere Klinik-Filiale war selbstverständlich vor Ort präsent: Der Bereich HomeCare informierte über die
ambulante Betreuung und die Rehatechnik komplettierte mit einem Überblick über Hilfsmittel und Transfertechniken.

Herzlichen Dank an unsere Mitarbeiter für die Standbetreuung.


 

12.11.2014

Diabetikertag in Oschatz

Alippi Premium, Diabetikertag Oschatz
Einmal jährlich wird in Oschatz unter Mitwirken von Herrn Dr. Donaubauer der Diabetikertag organisiert.
Dabei informieren kostenfrei Fachvorträge zum Thema – gleichsam interessant für Betroffene und deren
Angehörige – und begleitend ist eine kleine Messe für die praktischen Aspekte integriert.Unsere Firma war vertreten durch Schwester Tina Szarka und Schwester Ines Olschner, Rainer Pilz und
Katrin Neider. Die Veranstaltung wurde auch in diesem Jahr wieder sehr gut angenommen und es
ergaben sich gute Möglichkeiten mit Ärzten und Patienten ins Gespräch zu kommen.

Rainer Pilz hat gemeinsam mit Herrn Dr. Donaubauer und Frau Dr. Steitmann beim Patientenforum über
Versorgungsmöglichkeiten beim Diabetischen Fußsyndrom informiert und die Fragen von den Patienten
beantwortet.

Ein Lob und ein Dankeschön an die Kollegen für die tolle Präsentation!


 

8.11.2014

7. Zwickauer Wundsymposium

Zwickauer Wundsymposium WHSZwickauer Wundsymposium, Bültemann und Riepe
Zum siebten Mal hieß es vergangenes Wochenende „Zwickauer Wundsymposium“ auf dem Campus der
Westsächsischen Hochschule, denn das Gesundheitsnetzwerk Zwickau, unser Sanitätshaus, das HBK in
Zwickau und die IHK hatten dazu eingeladen. Das Fachpublikum erwarteten hochkarätige Vorträge, die
verschiedene Blickwinkel auf die heutige Wundversorgung beleuchteten. So waren die Themen praxisnah, reich
beispielhaft bebildert und unterhaltsam vorgetragen, aber auch über Haftungsrecht im Wundmanagement
und Wechselwirkungen von Medikamenten wurde referiert. Vor Beginn der Vorträge und in den Pausen besuchten
die Teilnehmer die umfangreiche Industrieausstellung, die heuer mit über 20 Ständen präsent war.Herr Dr. med. Heiland, Chefarzt vom HBK in Zwickau führte durch die Veranstaltung und zeigte sich selbst
begeistert, dass sich die Veranstaltungsreihe so gut etabliert hat. Die fast durchweg positiv ausgefüllten
Feedbackbögen gaben Zeugnis, dass auch in diesem Jahr dem hohen Niveau Rechnung getragen wurde.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal und stürzen uns bereits in den kommenden Wochen in die Vorbereitung.


 

In eigener Sache:

Umzug der Jenaer Filiale in die Saalbahnhofstraße 

Alippi Premium in Jena, SaalbahnhofstraßeAlippi Premium Jena, Saalbahnhofstraße
Wir freuen uns in Jena neue Räume für unsere Filiale vor Ort gefunden und bezogen zu haben.

Die Filiale ist aus dem Spitzweidenweg 17-19 in die Saalbahnhofstraße 9 gezogen. Öffnungszeiten, Telefon- 
sowie Faxnummer sind geblieben.

Wir wünschen den Kolleginnen vor Ort weiterhin alles Gute und maximale Erfolge


 

15.10.2014

10 Jahre Alippi Premium in Chemnitz: Tag der offenen Tür

Alippi Premium 10 Jahre in Chemnitz, KochshowAlippi Premium 10 Jahre in Chemnitz, Preisvergabe
Für den 15. Oktober hatten wir ein umfangreiches Programm auf die beine gestellt, um in der Chemnitzer Mühlenstraße
unser 10-jähriges Jubiläum zu feiern. Bereits von weitem sah man die riesige Hüpfburg, später hatten die Kinder auch
Gelegenheit, bei einer Runde Rolli-Basketball ihr sportliches Geschick zu testen.Drinnen verbreitete die Kochstrecke um Mietkoch Karsten Bonitz einen herrlichen Duft und zogen Besucher und
Mitarbeiter gleichsam an. Regionale und saisonale Produkte wurden zu leckeren Gerichten verarbeitet und jeder,
der zugriff, ließ es sich gern schmecken. Rübenspaghetti, frisches Brot, gebackener Kürbis und ein riesiger Laib
Parmesan machten es möglich.

Des weiteren gab es eine lange Liste Voranmeldungen für die Venen- und ABI-Messung, welche Herr Schönfeld über
den Tag verteilt ausführte.

Am Abend wurden die Gewinner unseres Jubiläums-Quizes ausgelost und erhielten bereits die Gewinnbenachrichtigung.

Alles in allem hatten wir den ganzen Tag über viele Besucher, die sich mit uns die neu gestalteten Räume anschauten
und das vielfältige Angebot genossen.

Herzlichen Dank an dieser Stelle allen Chemnitzer Mitarbeitern aus Rehatechnik und Orthopädie sowie Herrn Enrico Alippi
und den Fleißigen hinter den Kulissen für die tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung dieses Tages.


 

8.10.2014

Brunch mit den Pflegediensten

Brunch Mühlenstraße ChemnitzAlippi Premium, Mühlenstraße Chemnitz
Anlässlich der „10 Jahre Alippi Premium in Chemnitz“-Aktion hatten die Kollegen der Chemnitzer Mühlenstraße
Mitarbeiter der Pflegedienste und Pflegeheime, mit denen wir sehr gut zusammen arbeiten, zum Brunch eingeladen.
Bei dieser Gelegenheit konnten wir stolz die fertigen, neu gestalteten Räume präsentieren. Die Gäste nutzten die
Möglichkeit, einen Blick „hinter die Kulissen“ zu werfen.Alle waren sehr positiv angetan,  wie sich unser Geschäft und die Arbeitsplätze verändert haben und was wir vor
Ort leisten. Natürlich wurde die Zeit auch zum Genießen und Plaudern genutzt, was der Veranstaltung einen
angenehmen Charakter verlieh.

Ein Dankeschön an Enrico Alippi, Mario Sasse, Anja Franke und alle Mitarbeiter für die Planung und Organisation
des Brunches.


 

 

VORSCHAU: 15. Oktober 2014

Tag der offenen Tür in der Mühlenstraße 1 in Chemnitz

10 Jahre Alippi Premium in Chemnitz
Mit einem bunten Programm, das von der Live-Kochshow über Gesundheitsmessungen und Führungen in unserem Haus
bis hin zur Hüpfburg und Rolli-Basketball reicht, haben wir uns auf 10 Jahre Alippi Premium in Chemnitz vorbereitet!
Kommen Sie zwischen 10 und 18 Uhr in die Mühlenstraße 1 und feiern Sie mit uns das Jubiläum!

 


 

11. bis 14.9.2014

4 Tage Messestand in Leipzig

Messestand in Leipzig
Die 110. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin fand vom 11. bis 14. September 2014
auf dem Leipziger Messegelände mit den Schwerpunktthemen Transition, Innovation und Notfälle statt. Zeitgleich tagten
weitere Organisationen rund um den Bereich der Kinder- und Jugendversorgung statt. Insgesamt war also hochkarätiges
Fachpublikum auf der Leipziger Messe anwesend.Unser Beitrag zu dieser Veranstaltung war ein repräsentativer Messestand in der begleitenden Industrieausstellung.
Lange geplant und betreut wurde dieser durch die Mitarbeiter unseres Kinderversorgungszentrums unter Jens Rubey.
Unterstützung bekam er von seiner Kollegin Kerstin Jurk und Anja Franke und Stefan Richter aus dem Bereich
Orthopädietechnik.

An 4 Tagen gab es Gelegenheit für viele Fachgespräche und wir konnten unsere Neuheit, einen modernen mitwachsenden
Kinderrollstuhl mit Sitzschale und buntem Speichenschutz, vorstellen. Dieses Hilfsmittel, welches pünktlich in Chemnitz
fertiggestellt wurde, zeugte von der Innovation und handwerklichen Fähigkeit unserer Mitarbeiter.

Vielen Dank an alle Beteiligten für die Planung und Betreuung des Messestandes!


13.9.2014

Oschatzer Modenacht: Kompressionsstrümpfe auf dem Laufsteg

Oschatzer Modenacht 2014Oschatzer Modenacht 2014Oschatzer Modenacht 2014
Am zweiten Septemberwochenende fand traditionsgemäß die Oschatzer Modenacht statt. Unternehmen der Innenstadt
bereiten sich wochenlang intensiv auf aufwendige Shows vor und stellen somit eine einzigartige Veranstaltung auf die
Beine. Da dürfen wir nicht fehlen!
Unsere Teilnehmer und fleißigen Helfer (auch beim Auf- und Abbau des Laufsteges usw. in der Lutherstraße aktiv), haben
von morgens 9.00 Uhr bis nachts 0.30 Uhr zur Stange gehalten um unser Unternehmen optimal zu präsentieren. Die Ver-
anstaltung war, auch wenn es den ganzen Tag geregnet hat, rundum gelungen und ist beim Oschatzer Publikum wieder
gut angekommen. Die Teilnahme am Sternmarsch brachte uns die Möglichkeit, an allen Zuschauern entlangzulaufen und
die Modenschau in der Lutherstraße war wieder unser Highlight.
Unser Geschäft am Altmarkt hatten wir derweil bis 23.00 Uhr geöffnet.
Alle hatten viel Spaß dabei auch wenn sie am Abend total kaputt und froh waren, es mal wieder geschafft zu haben.
Wir haben wunderbar als Team aus Sanitätshaus, Orthopädietechnik und Rehatechnik funktioniert, und hatten von vielen
Familienmitgliedern Unterstützung:
» Ronald Seidel und Tochter Julia
» Elke Schmith  und Sohn Patrick mit Susi
» Rainer Pilz mit Katrin, Max und Anna
» Sven Großmann mit Claudia und Melissa
» Maja Ferl und Sohn Dominik
» Mario Altmann
» Daniel Horn
» Jörg Garbe
» Katrin Neider sowie
» 6 Frauen der Sportgruppe vom Oschatzer Turnverein
Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer!

 


 

5.9.2014

„Tag der Sachsen“ 2014 in Großenhain

Tag der Sachsen, Großenhain, Alippi PremiumTag der Sachsen, Großenhain, Alippi PremiumTag der Sachsen, Großenhain, ALippi Premium
Am ersten September-Wochenende fand die jährliche Großveranstaltung „Tag der Sachsen“ zum ersten Mal in
Großenhain statt. Über 250.000 Besucher nutzten das erste September-Wochenende für einen Besuch der
vielfältige Attraktionen und Veranstaltungen, die die Stadt an der Röder organisiert hatte.Und wir waren mit dabei!
Sven Krause, Werkstattleiter, zeigte bei Führungen durch die orthopädische Werkstatt einen Querschnitt durch
über 50 Jahre Versorgungspraxis. Jörg Garbe, Rehatechniker aus Oschatz, konnte auf der Aktionsfläche vor
der Filiale einen Einblick in Rehahilfsmittel geben und auch das Sanitätshaus lockte mit einem Sonderverkauf
von Bequemschuhen viele Gäste zu uns. Die Kolleginnen Nicole Padur, Kerstin Tille und Azubi Julia Pfützner
konnten in der Zeit von 10 bis 16 Uhr viele nette Kundengespräche führen.

Wir haben an diesem bewegten Tag unser Unternehmen ordentlich repräsentiert. Vielen Dank an die Mitarbeiter
für die Planung und Durchführung!


 

In eigener Sache, Juli 2014

Umbauarbeiten in Chemnitzer Filiale in der Mühlenstraße

Chemnitz Mühlenstraße, UmbauChemnitz Mühlenstraße, Umbau
Pünktlich zum 10jährigen Bestehen des Chemnitzer Standortes in der Mühlenstraße haben unsere Handwerker
unter Leitung von Herrn Majer dieser Filiale einen neuen Anstrich verpasst. Neuer Fußboden, renovierte Kabinen,
neue Lampen, ein Sichtschutz für die Disponenten sowie eine neue Ladeneinrichtung machen die Räume
nun attraktiver und arbeitstechnisch besser nutzbar.Eindrücke von den Umbauarbeiten – aufgenommen im Juli.

 

Vorschau: 10. bis 14.9.2014

110. Jahrestagung der DGKJ in Leipzig

Mitarbeiter unseres Kinderversorgungszentrums präsentieren vom 10. bis 14. September 2014 auf der Leipziger
Messe aktuelle Innovationen und klassische Kinderversorgungen. Im Rahmen des Deutschen Kinder- und
Jugendkongresses, welcher bereits zum 110. Mal stattfindet, begleitet eine Industriemesse den hochkarätig
besetzten Kongress. Wir werden dort unser Versorgungskonzept speziell für Kinder vorstellen, welches sich
aus den Bereichen Rehatechnik, Orthopädietechnik, Sanitätshaus und HomeCare zusammensetzt.
Weiterführende Infos zum Kongress finden Sie auch hier: www.dgkj2014.de

 

 

Nachlese, 16.5.2014

Fahrt zur Fachmesse OTWorld nach Leipzig 

OTWorld LeipzigOTWorld Leipzig
Wir haben die Selbsthilfegruppen „Standbein – mit Prothesen leben“ und „Poliomyelitis e.V.“ aus Zwickau,
dem Oberen Erzgebirge und Chemnitz zur Fahrt im behindertengerechten Reisebus der Firma Joram auf
die OTWorld Fachmesse am 16.05.2014 nach Leipzig eingeladen. Begleitet von Herrn OT  Pierre Süß,
Herrn OTM Tobias Decker und den Auszubildenden hatten die 31 Mitglieder der Selbsthilfegruppen die
Möglichkeit, sich auf der Messe über die neuesten Versorgungsmöglichkeiten zu informieren.Es war für alle Beteiligten ein schöner und informativer Tag.

 

12.6.2014

„Chronische Wunde und Demenz“, Herzzentrum in Leipzig 

chronische Wunde und Demenz Leipzig
Für die rund 150 Teilnehmer aus dem Bereich der Pflege war die Fortbildungsveranstaltung, welche
von der ICW mit unserer Unterstützung und der des Herzzentrums Leipzig ausgerichtet wurde,
wieder einmal eine gelungene Sache.Der Dozent Gerhard Schröder,  Leiter der Akademie für Wundversorgung und Lehrer für Pflegeberufe,
sprach über die bekannte Problematik, der sich diese Veranstaltungsreihe widmet. In diesem Seminar
wurden die besonderen Probleme der chronischen Wunden bei Menschen mit Demenz aufgezeigt und
Lösungswege entwickelt. Die Teilnehmer arbeiteten an Fallbeispielen und können somit das Gelernte
in den eigenen Arbeitsbereich übertragen.

Die parallel laufende Industrieausstellung, an welcher wir ebenfalls mit einem Stand beteiligt waren,
bildete den informativen Rahmen.


 

4.6.2014

Tag der offenen Tür im Zentrum für Fußgesundheit

Mietkoch HumboldtstraßeMietkoch Humboldtstraße
Bei der zweiten Auflage des Tages der offenen Tür in unserem Zentrum für Fußgesundheit konnten wir mit
unserem vielfältigen Angebot ganz viele Besucher in die Zwickauer Humboldtstraße locken. Farbenfroh und
gesund präsentierte sich das Haus, in dem sich alles um den meist beanspruchten Teil unseres Körpers dreht.Den ganzen 4. Juni über herrschte Andrang und großes Interesse am Stand vom Zwickauer Mietkoch Karsten Bonitz.
Er zauberte mit viel frischen regionalen Produkten Leckereien, die nicht nur unsere Gäste sondern auch unsere
Mitarbeiter überraschten. So war man am Ende des Tages auf beiden Seiten des Kochtresens höchst zufrieden.
Unsere Ernährungsberaterin Heike Schell führte mit Interessenten ein Kräuterquiz durch – wer alle vor Ort
befindlichen Kräuter fehlerfrei bestimmen konnte, hatte die Möglichkeit, einen Kühlschrank-Check zu gewinnen.
Außerdem gab es ein fachkundige Beratungen rund um den Diabetes.

Neben dem Schwerpunkt Ernährung boten wir auch wieder klassische Messungen wie ABI-, Venendruck- und
Fußdruckmessung an, was viele der Gäste auch gern nutzten. Gleichzeitig war die Podologie, welche einen
eigenen Bereich in der Humboldtstraße einnimmt, den ganzen Tag über gut besucht. So gab es denn auch
für die Kunden Sonderangebote für Fußpflege, Fußmassagen und French-Nägel.

Alles in allem können wir auf diese gelungene Veranstaltung stolz sein und danken unseren Mitarbeitern für
den tollen Einsatz!


31.5.2014

Stadtfest: 600 Jahre Crimmitschau 

Stadtfest Crimmitschau 2014

Die ganze Innenstadt war auf den Beinen und ein lange geplantes Stadtfest konnte erfolgreich stattfinden.
Speziell im Zentrumskern war die gesamte Badergasse in die Festivitäten einbezogen. Und da unsere Eckfiliale
zum Crimmitschauer Stadtbild gehört, beteiligten wir uns ebenfalls aktiv an dieser Veranstaltung.Unsere Mitarbeiterin Heike Müller hatte das Geschäft an diesem Samstag geöffnet und bot neben kostenfreiem
Blutdruckmessen auch Venendruckmessungen an. Dazu gab es eine kleine Tombola mit vielen Sachpreisen.
Doch das besondere Highlight war dem Motto entsprechend eine kleine Ausstellung alter und interessanter
Hilfsmittel aus unserem historischen Lager. Die Besucher konnten staunen, mit welchen Mitteln noch vor
ca. 80 Jahren versorgt wurde oder wie der eine oder andere sich durch Eigenbau selbst geholfen hatte.

 

21.5.2014

Herzenssache Schlaganfall

 Schlaganfalltag Zwickau
Die Deutschlandtour unter dem Motto „Herzenssache Schlaganfall“ führte den markanten roten Bus am 21. Mai 2014
auch nach Zwickau auf den Hauptmarkt. Unsere Mitarbeiter Olaf Lehmann, Hartmut Stolle, Lutz Borowski sowie die
Zwickauer Filialleiterin Ina Neuber nutzten die Möglichkeit, die Leistungen unseres Hauses vorzustellen. Gleichzeitig
konnten wir so auch über unser neues Schlaganfallkonzept informieren.
Bei strahlendem Sonnenschein fanden denn auch viele Gäste den Weg in die Zwickauer Innenstadt.
Ein herzliches Dankeschön an unsere Mitarbeiter für die Betreuung unseres Standes.

 

14.5.2014

„Fit in den Frühling“ Beingesundheit in Cottbus

In unserem brandenburgischen Sanitätshaus stand der 14. Mai ganz im Zeichen der Beingesundheit. Viele Kunden
und Kundinnen sowie Ärzte und Pflegedienst hatten wir eingeladen, sich über das Thema zu informieren. Auch diese
Veranstaltung in unseren modernen Räumen im Kontor- und Lagerhaus war wieder sehr gut besucht. Freundlich
nahmen sich unsere Mitarbeiter Zeit für die einzelnen Belange der Besucher. Das Venenmessen fand so großen
Zuspruch, dass auch die folgenden beiden Tage noch mit Terminen gefüllt war.Wir bedanken uns bei den engagierten Mitarbeitern, die diese Aktion möglich gemacht haben.

 


 

10.5.2014

Autofrühling in Oschatz

Autofrühling OschatzAutofrühling Oschatz
Eine kleine Tradition ist er schon, der Oschatzer Autofrühling. Pünktlich Anfang Mai zeigen die Oschatzer Autohäuser
und Händler der Innenstadt bei dieser Gelegenheit, was es Neues gibt. Auch wir sind seit unserem Bestehen in
Oschatz 2007 regelmäßig mit dabei. Deshalb parkte der neue BWM 120d direkt vor unserer Eingangstür.In diesem Jahr bekamen die Verkäuferinnen aus dem Sanitätshaus Unterstützung von der Oschatzer Orthopädietechnik.
Viele Kunden nutzten die Möglichkeit sich mittels Spinalmouse-Messung über den Zustand ihres Rückens zu informieren.
Rainer Pilz nahm sich für jeden Einzelnen Zeit und Katrin Neider und Elke Schmith standen beratend zur Seite, wenn es um
Rückenbandagen oder kleine Trainingsgeräte ging, mit Hilfe derer sich der Rücken stärken lässt.

Mit viel Einsatz und Engagement haben unsere Mitarbeiter auch diesen Tag erfolgreich gestaltet – ein herzliches Dankeschön!


 

 

21. Mai 2014

Herzenssache Schlaganfall, Zwickauer Hauptmarkt

Schlaganfall

 


 

6. Mai 2014

9. Seniorenmarkt in Bitterfeld: Beratung, Präsentation und die AWO 

Seniorenmarkt Bitterfeld
Bereits zum 9. Mal waren die Seniorinnen und Senioren rund um die Stadt Bitterfeld-Wolfen zum Seniorenmarkt
eingeladen. Ein buntes Programm zum Thema „Wohlfühlen“ wurde von den rund 70 Ausstellern geboten.Wir beteiligten uns in diesem Jahr gemeinsam mit der AWO Bitterfeld an der Veranstaltung. Dazu boten wir mit
Schwester Birgit fast stündlich spezielle Beratungen zur Pflege unter dem Titel „Plötzlich Pflegefall – was nun?“ an.
Außerdem konnten wir unsere BestPreisSensation zeigen und die Besucher in unser Sanitätshaus einladen.
Denn einige Kunden kennen die umgebauten Räume noch nicht und auch an unseren neuen Namen müssen
sie sich noch gewöhnen. Doch auch gerade dafür ist eine öffentliche Präsentation enorm wichtig.

Betreut wurde unser Stand in Bitterfeld durch Silke Pauscher-Renz, Sabine Prinz und Axel Graubner und
Hilfe beim Auf- und Abbau kam aus der Delitzscher Reha mit Eckhard Klippel und Maik Friede.


 

5. bis 7. Mai 2014

Gesundheitstage im Chemnitzer VITA-Center

VITA-Center ChemnitzVITA-Center Chemnitz
Die Rehatechnik und Orthopädietechnik aus der Chemnitzer Mühlenstraße war für 3 Tage Teil der Gesundheitstage
im VITA-Center. An einem neuen Standort und mit leider etwas weniger Platz als im Vorjahr hatten unsere Mitarbeiter
vom 5. bis 7. Mai 2014 trotzdem viele Gelegenheiten ins Kundengespräch zu kommen.Viele Besucher nutzten die Möglichkeit des Blutdruckmessens und ließen sich ihren Venendruck bestimmen.
Auch Beratungen zu Scootern und Rollatoren standen auf dem Programm.

Durch viel Engagement in der Vorbereitung und Betreuung durch unsere Mitarbeiter Mario Sasse, Susanne Weber,
Susanne Berger, Steffi Fischer, Hans-Jürgen Franke und Thomas Katzschner war unsere Präsentationsfläche
sehr gut besucht und wir konnten positiv auf uns aufmerksam machen.


 

 

Kinderorthopädie

 

In eigener Sache

Bitterfelder Filialen agieren künftig an einem Standort

Bitterfeld Sanitätshaus RatswallBitterfeld Sanitätshaus Ratswall
Mit dem 14.4.2014 wurden die beiden Bitterfelder Filialen zusammengelegt. Nach einem gelungenen
Umbau im Ratswall, bei dem eine großzügige Kabine entstand und der Neugestaltung der Einrichtung
präsentieren wir uns zeitgemäß und modern unserer Kundschaft.Künftig können wir nun auch mehr Augenmerk auf die Außendienstarbeit legen und die Verordner und
Vermittler in der unmittelbaren Umgebung persönlicher und öfter betreuen.

Wir wünschen unseren Kolleginnen vor Ort Konstanz und dass das neue Erscheinungsbild auch
unsere Kunden überzeugt.


 

4. April 2014

WUNDErbarer Freitag feiert in Cottbus Premiere

Wunderbarer FreitagWunderbarer Freitag
Am 4. April fand der Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe statt: der „WUNDErbare Freitag“.

Über 30 Teilnehmerinnen nutzten die Einladung und trafen sich am Freitag Nachmittag in unserer Cottbuser Filiale
um die vielen verschiedenen Verbandsmaterialien, die der Markt derzeit bietet einmal hautnah auszuprobieren.
Dabei hatten die Beteiligten sichtlich jede Menge Spaß!

Unter fachlicher Anleitung der Firma Hartmann und unserer HomeCare Schwestern entstanden selbstverständlich
auch „echte“ Wundverbände. Im Anschluss folgte eine offene Gesprächsrunde, in der die Teilnehmer Antworten
auf ihre Fragen zum Thema Wunde bekamen.

Im Herbst wird diese Reihe fortgesetzt und auch für dann hoffen wir auf rege Beteiligung.
Vielen Dank an alle Mitarbeiter die diesen tag fleißig vorbereitet und fachgerecht durchgeführt haben.


 

4.4. bis 6.4.2014

7. Diabetikertag im Sportpark Zwickau

Diabestestag Sportpark ZwickauDiabetikertag Sportpark Zwickau
Das große Zwickauer Sportstudio veranstaltete vom 4. bis 6. April die bereits siebte Auflage des Diabetikertages.
Gut gefüllte Räumlichkeiten, reger Andrang und viele Partner, die diese Veranstaltung rund um das Thema
Gesundheit unterstützten: Das waren die Zutaten für einen erfolgreichen Tag.Auch wir konnten zum Gelingen beitragen und uns gleichzeitig einem jungen, sportlichen Publikum vorstellen.
Unsere Fußdruckmessungen, durchgeführt von den Mitarbeitern aus dem Zentrum für Fußgesundheit, Diana
Duchon und Daniel Markert sowie die ABI-Messungen (Bestimmung des kardiovaskulären Risikos), welche
Dana Kaiser und Arne Schönfeld vornahmen, wurden rege in Anspruch genommen.

Vielen Dank an alle Mitarbeiter, die das Sanitätshaus Alippi Premium vertreten haben!

 


 

In eigener Sache: 1.4.2014

Neuer Standort in Reichenbach nimmt Betrieb auf

Reichenbach SanitätshausReichenbach Sanitätshaus
Das Vogtland hat ein weiteres Sanitätshaus Alippi Premium: Neben Auerbach, Plauen und Rodewisch
sind wir nun auch in der Reichenbacher Albert-Schweitzer-Straße 1 zu finden.Helle, einladende und modern eingerichtete Räume sowie freundliche Verkäuferinnen empfangen
die Kunden seit 1. April und freuen sich auf die Zukunft.

Zu diesen Zeiten sind wir für Sie da:
Mo, Do      8.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr
Di, Mi         8.00 – 16.30 Uhr
Fr               8.00 – 13.00 Uhr


 

28. März 2014

Dr. Christine Theiss besucht Alippi Premium-Stand

 Dr Christine Theiss
Am 28. März 2014 initiierte das health’n’fit in Lichtenstein im Rahmen der Kampagne
„Wir machen dich fit“ eine kleine Gesundheitssausstellung. Auch wir hatten die
Möglichkeit uns dort entsprechend zu präsentieren und bekamen Besuch von
Dr. Christine Theiss – ein Highlight für unsere Mitarbeiter.Mehrere Wochen sind Dr. Christine Theiss, Kickbox-Weltmeisterin und Abnehmexpertin,
Dr. Stefan Frädrich, ebenfalls Mediziner und Motivationscoach, und Holger Stromberg, Koch
der deutschen Fußballnationalmannschaft, in Deutschlands Fitnessstudios unterwegs.
„Wir machen Dich fit!“ will all diejenigen unterstützen, die ihre müden Geister wieder richtig
in Schwung bringen und in ein dauerhaft fitteres und gesünderes Leben starten wollen:
Mit körperlicher Aktivität, ausgewogener und schmackhafter Ernährung sowie jeder Menge
motivierender Impulse. Um es diesmal richtig anzupacken.
Top motiviert. Richtig trainieren. Lecker essen.

 

27.3.2014

Gesundheitstag im Leipziger Moritzhof

Gesundheitstag Moritzhof
Die grünen Poloshirts unserer Mitarbeiterinnen Marie-Luis Zaddach und Heike Stephan leuchteten
schon von weitem im Bauteil B des Leipziger Einkaufszentrums Moritzhof. Dort bereicherten wir den
Gesundheitstag mit unseren Sportsocken, weiteren Strümpfen, Pflegeprodukten, Beratung und einem
freundlichen Gespräch.Während im Fachgeschäft viele Kunden unsere kostenlose Venendruckmessung in Abspruch nahmen,
konnten sie sich gleichzeitig auch über unser vielefältiges Angebot informieren.

Aufgrund der großen Nachfrage verlängerten wir die Venenmess-Aktion gleich noch auf den folgenden
Freitag. Wir werden dieses Angebot künftig in kürzeren Abständen anbieten.


 

26.3.2014

„Sucht im Kontext unserer Zeit“: 5. Pflegefachtag im Erzgebirge

Pflegefachtag ErzgebirgePflegefachtag Erzgebirge
„Sucht im Kontext unserer Zeit“ – war am 26.03.2014 das Thema beim nunmehr 5. Pflegefachtag der Krankenhaus-
Gesundheitsholding Erzgebirge. Auch in diesem Jahr konnte sich die Firma Alippi Premium als Sponsor mit einem
Ausstellungsstand präsentieren.Alle Bereiche des Unternehmens haben die Möglichkeit genutzt, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten den
Pflegefachkräften nahe zu bringen. Die Vielzahl der ausgestellten Produkte weckte großes Interesse beim
Publikum. Gute Gespräche und einige Verkäufe machten diesen Fachtag erfolgreich.

Vielen Dank an alle Beteiligten, die diesen gelungenen Tag mitgestaltet haben.


 

14.3.2014

Tag der Rückengesundheit

Zum bundesweiten Tag der Rückengesundheit am 15. März 2014 hatten stellvertretend unsere Filialen
Innere Plauensche Straße in Zwickau und in der Holzhäuser Straße in Leipzig ein spezielles Programm
auf die Beine gestellt.Das Hauptaugenmerk lag auf der Rückenmessung mit der SpinalMouse, wodurch die Belastungssituation
der Wirbelsäule festgestellt wird. Viele Kunden nutzten diesen kostenfreien, schnellen Service, welcher
durch eine ausführliche Beratung durch unsere Fachverkäuferinnen aufgewertet wurde. Entsprechende
Bandagen zur Linderung und Stabilisierung haben wir vorgestellt und auch unser Vorteilspaket, bestehend
aus einer Aktiv-Bandage, Übungen zur Kräftigung der Muskulatur und einem Waschmittel für die Bandage,
war stark nachgefragt.

Zur Komplettierung veranstalteten wir eine Tombola mit kleinen ausgesuchten Preisen, um den Kunden
noch ein wenig Unterhaltung zu bieten.

Alles in allem blicken wir auf eine erfolgreiche und repräsentative Veranstaltung zurück.


 

8.2.2014

„Wenn der Darm krank ist“, Veranstaltung in Zwickau/Kirchberg

Ernährungsberatung
Das Heinrich-Braun-Klinikum (HBK) richtete am 8. Februar von 9 bis 12 Uhr einen Patiententag im
Bürgersaal des Kirchberger Rathauses aus. Die kostenlose Veranstaltung „rund um den Darm“ lockte
mit einem vielfältigen Programm. Der Vortrag „Ernährung bei Darmerkrankungen“ unserer Fachreferentin
für Ernährung und Diätberaterin Heike Schell, fand bei den Besuchern großen Anklang. Abgerundet
wurde das Programm mit Angeboten von Sanitätshäusern und Medizinprodukteherstellern, die über ihre
Produktpaletten und Hilfsmittel informierten. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung war frei.Vielen Dank an Heike Schell, die unsere Firma erfolgreich repräsentierte.

 

18.1.2014

5. Palliativtag im WHZ

Palliativtag Zwickau
Als Referent konnte der renommierte Arzt Prof. Dr. med. Stein Husebø verpflichtet werden. Der Leiter der
Abteilung für Schmerztherapie und Palliativmedizin am Universitätsklinikum Bergen in Norwegen referierte
über die Würde Sterbender und ihrer Angehörigen. Die Veranstaltung stand unter dem Titel „Am Lebensende
ist noch viel zu tun“.Das hatte seine Wirkung, und die Veranstaltung musste in diesem Jahr umziehen. Über 300 Anmeldungen
zum 5. Palliativtag des HBK in Zwickau waren eingegangen und somit mussten andere Räumlichkeiten
genutzt werden. So kam es, dass unsere Ausstellungsfläche im Hörsaal des WHZ platziert war: Ernährungs-
beratung und Rollatoren neben der Schultafel! Dieses Angebot nutzten die Besucher der Informations-
veranstaltung, um mit unseren Mitarbeitern Heike Schell und Peter Schöbel ins Gespräch zu kommen.

 

11.1.2014

Aussteller beim 1. Pflegefachtag in Oschatzer Collm-Klinik

Pflegefachtag Collm-Klinik Oschatz
Am 11. Januar 2014 sind wir aktiv ins neue Jahr gestartet mit der Teilnahme und Präsentation beim
ersten Pflegefachtag in Oschatz. Die Räumlichkeiten der renommierten Collm-Klinik boten für Fachpersonal
und auch Angehörige und weitere Interessenten eine umfassende Ausstellungsfläche. Die Oschatzer
Mitarbeiter Katrin Neider (Sanitätshaus), Sven Großmann und Ronald Seidel (Rehatechnik), Rainer Pilz
(Orthopädietechnik) und Schwester Tina (HomeCare) präsentierten die Firma Alippi Premium einem
breiten Publikum. Dank dieser guten Mischung führten die Kollegen zahlreiche fachliche Gespräche und
konnten unser umfangreiches Leistungsspektrum vorstellen.Eine Bereicherung unseres Standes waren die Vorführungen zu Lagerungs- und Transferhilfen mit
Unterstützung von Peter Weigel der Firma Petermann. Dabei konnten auch Besucher die Vorzüge
dieser Hilfsmittel selbst ausprobieren – Herr Pilz ließ sich gern „umlagern“.

Bleibt zu hoffen, dass es im nächsten Jahr eine ebenso erfolgreiche Neuauflage der Veranstaltung gibt.


 

In eigener Sache: 2.1.2014

Neue Filiale in Auerbacher Ärztehaus eröffnet

Auerbach Sanitätshaus
Pünktlich zum neuen Jahr hat unsere neue Filiale im Ärztehaus Auerbach, Nicolaistraße 47 eröffnet.
Dank des Einsatzes vieler fleißiger Helfer öffnen sich die Türen des neuen Sanitätshauses nun
montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr.Wir freuen uns auf viele treue und zufriedene Kunden und laden auch Sie herzlich ein!

 

→ zu den Aktivitäten aus 2013