Service-Hotline wochentags: 8 - 18 Uhr

Kompressions-BH aus dem Sanitätshaus

Erstversorgung nach der Brustoperation

Die Brust gilt als Inbegriff von Weiblichkeit. Krankheiten oder plastische Eingriffe aus ästhetischen Gründen gehen mit großen körperlichen Veränderungen einher. Direkt nach der Operation sind die Brüste besonders empfindlich und brauchen eine optimale Versorgung, um richtig heilen zu können. Ein Kompressions-BH aus dem Sanitätshaus gibt Ihnen während der Nachsorge die nötige Unterstützung – ob nach einer brusterhaltenden Therapie (BET), einer Brustvergrößerung, -verkleinerung oder -straffung. Für die Erstversorgung nach dem Eingriff schützt die Wäsche aus dem Sanitätshaus und begünstigt den Heilungsprozess. Entdecken Sie die ebenso schönen wie funktionalen Kompressions-BHs aus dem Sanitätshaus für die Übergangszeit! Gern helfen wir Ihnen dabei, das richtige Modell zu finden, und beraten Sie zu unserem Sortiment.

Was ist ein Kompressions-BH?

Bei einem Kompressions-BH aus dem Sanitätshaus handelt es sich um Spezial-Wäsche, die Sie direkt im Anschluss an eine Brustoperation tragen. In der Post-Operations-Phase kommt ihm eine große Bedeutung für den Heilungsprozess zu: Er gibt der operierten Brust Entlastung und stützt das empfindliche Gewebe, indem er kontrolliert Druck ausübt. Währenddessen sorgt der BH dafür, den Narbenbereich zu schonen.

Kompressions-BHs sind meist in Form eines Bustiers geschnitten. Sie lassen sich besonders einfach an- und ausziehen – das ist nach einer OP ungemein wichtig. Außerdem spielt die Passform in dieser Phase eine große Rolle, denn die Wäsche liegt direkt auf der Haut und umschließt den frisch operierten Bereich. Die Erstversorgungs-BHs aus dem Sanitätshaus sind genau für diese Zwecke konzipiert.

Kompressions-BH nach OP

Worin besteht die Besonderheit von Kompressions-BHs aus dem Sanitätshaus?

In Bustierform besitzen Kompressions-BHs aus dem Sanitätshaus ein hochgeschlossenes Dekolleté, das Ihnen im Alltag während des Heilungsprozesses Sicherheit gibt. Wegen des erhöhten Armausschnittes bleiben OP-Narben unsichtbar.

Ein weiches, elastisches Material aus Baumwolle liegt wie eine zweite Haut angenehm an, ohne dass etwas eindrückt oder einschnürt. Das schont den empfindlichen Narbenbereich. Aus diesem Grund sind die Cups auch nahtlos geformt. Seitlich ist eine Bruststützte angebracht, die eine wohldosierte Kompression ermöglicht. Extra breite Träger sorgen für einen guten Halt und lassen sich wegen eingearbeiteter Klettverschlüsse individuell anpassen. Ebenso sind sie beim Anziehen äußerst hilfreich. Als besonders vorteilhaft zeigt sich ein Kompressions-BH mit Vorderverschluss, der sich einfach anlegen lässt. Mit einem Reißverschluss in Kombination mit zusätzlichen Häkchen erledigen Sie das ganz unkompliziert.

Ob Brustvergrößerung oder brusterhaltende Therapie bei Brustkrebs: Damit die Implantate sicher an ihrem Ort bleiben, empfiehlt sich nach einer Brustoperation häufig ein Kompressions-BH mit Gurt. Der sogenannte Post-OP-Belt ist in körpergerechter Form gefertigt. Ihn fixieren Sie im Rücken mit einem Klettverschluss und schließen ihn dann vorn. Dadurch kann der Kompressionsgürtel kontinuierlich auf den Brustmuskel drücken. Dieser Druck wiederum überträgt sich auf die Brustimplantate, um die sich im Laufe mehrerer Wochen eine Bindegewebshülle bildet.

Modelle, die nach einer Ablatio infrage kommen, verfügen über eine zusätzliche kleine Tasche, in die sich die Brustprothesen einstecken lassen.

Was bewirkt ein Kompressions-BH?

Ein Kompressions-BH erfüllt nach einer Brust-OP verschiedene Aufgaben: Unmittelbar nach dem Eingriff sind die Brüste geschwollen und reagieren sehr empfindlich. Der Kompressions-BH erteilt nach einer Brustvergrößerung, -verkleinerung oder einer Krebs-OP notwendige Unterstützung. Er dient dazu, die operierte Brust direkt nach dem Eingriff ruhigzustellen, und hilft ihr auf diese Weise bei der Heilung.

Des Weiteren dient die Wäsche als Stütze und begünstigt die Brustformung. Er gibt eventuell vorhandenen Implantaten Halt und verhindert ihr Verrutschen. Auf diese Weise sichert er optimale Ergebnisse.

Stütz-BH

Die Spezial-Wäsche aus dem Sanitätshaus ist dazu imstande, eine kontrollierte Kompression im Narbenbereich auszuüben. Mit einem solchen BH wirkt der Druck gleichmäßig und zielgerichtet auf die operierte Brust. Dadurch nimmt die Gefahr von Schwellungen ab. Auch das Risiko verringert sich, dass sich Lymphflüssigkeit in das Gewebe einlagert. Der Entstehung von Wulstnarben beugt ein solcher BH ebenfalls vor.

Die Kompression lässt sich dabei variieren und auf die jeweils vorhandene Schwellung anpassen. So wird die Durchblutung gefördert und der Heilungsprozess beschleunigt. Außerdem entlastet ein postoperativer BH den Lymphabfluss. Dank der hervorragenden Passform können Sie die Wäsche während der gesamten Genesungsphase tragen und brauchen so kaum Einschränkungen in Kauf zu nehmen.

Warum einen Kompressions-BH nach der Brustoperation tragen?

Kompressions-BHs sind nach Brustoperationen, die zahlenmäßig immer weiter zunehmen, wichtiger Teil der Nachsorge. Sie helfen dabei, dass die Narben abheilen und die Schwellungen zurückgehen. Außerdem schützen sie die Brüste und Operationsnarben vor schnellen Bewegungen. Obendrein geben die BHs Halt und sind gleichzeitig ungemein bequem in der Zeit nach der Operation. Dabei ist ein Kompressions-BH nach einer Brustkrebs-OP oder einem anderen plastischen Eingriff exakt für die Bedürfnisse in der postoperativen Phase konzipiert.

Die Modelle aus dem Sanitätshaus sichern Ihnen für die Nachsorge hervorragende Güte – in den Materialien und der Passform, sodass nichts drückt oder einengt, was den Heilungsprozess erschwert.

 

Die Spezial-Wäsche mit der Möglichkeit zur Kompression kommt zum Einsatz bei

  • allen plastischen Eingriffen:
    • – Brustvergrößerung,
    • – Brustverkleinerung,
    • – Bruststraffung
  • und für brusterhaltende Operationen bei Brustkrebs.

Wie sitzt der Kompressions-BH richtig?

Nach einer Brustoperation sind die Brüste angeschwollen, schmerzen und sind besonders druck- sowie berührungsempfindlich. Normale Unterwäsche eignet sich deshalb für die Nachsorge nicht. Vielmehr begleitet Sie ein gut sitzender Kompressions-BH am besten durch die Zeit.

Ein postoperativer BH erfordert hervorragende Passform. Er sitzt dann richtig, wenn er nirgends drückt oder sich in die Haut einschneidet. Im Sanitätshaus Alippi beraten wir Sie zu dieser Frage umfangreich und verhelfen Ihnen zu einem geeigneten Modell.

Kompressions-BH

Worauf kommt es bei der Nachsorge infolge einer Brust-OP an?

Ob aus gesundheitlichen oder ästhetischen Gründen: Bei einer Brustoperation handelt es sich um einen medizinischen Eingriff, der eine zielgerichtete Nachsorge erfordert. Direkt im Anschluss an die OP versorgt der Arzt Ihre Wunde und legt Ihnen einen sterilen Verband an. Für eine gute Wundheilung empfiehlt sich zusätzlich ein spezieller Kompressions-BH aus dem Sanitätshaus. Grundsätzlich sollten Sie in der ersten Zeit nach dem Eingriff keine enge Kleidung tragen, sondern sich besser locker und bequem kleiden.

Nun brauchen Sie viel Ruhe, damit sich Ihr Körper von den vorausgegangenen Strapazen erholen kann. In den ersten Wochen sollten Sie auf Baden verzichten und möglichst nur auf dem Rücken schlafen. Unkontrollierten Druck auf den Brustbereich sollten Sie vermeiden. Auch Sport und körperliche Anstrengungen, bei denen Sie die Brustmuskulatur belasten, sollten Sie aufschieben.

Wie lange den Kompressions-BH nach der Brust-OP tragen?

Die Wundheilung benötigt einige Zeit. Aus diesem Grund sollten Sie sich unbedingt an die Empfehlung Ihres Arztes halten. Den Kompressions-BH sollten Sie rund vier bis sechs Wochen tragen. Fragen Sie dazu am besten Ihren behandelnden Arzt!

 

Wie sieht die Brustversorgung bei Alippi aus?

Postoperative Versorgung nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein. In dieser Zeit ist es wichtig, dass Sie zur Ruhe kommen und die operierten Bereiche bestmögliche Unterstützung bekommen, um zu heilen. Wir wollen Ihnen die Nachsorge mit unseren Produkten und unserem Service so angenehm wie möglich gestalten. Deshalb beraten wir Sie zu allen Fragen kompetent und ausführlich, damit Sie so schnell wie möglich wieder durchstarten können.

Unabhängig von der Art der Brust-OP bieten wir Ihnen hochfunktionale Spezial-Wäsche für die Wundheilung: vom Kompressions-BH mit und ohne Gurt bis zu medizinischen Bandagen. Dazu gehören selbstverständlich auch Modelle, die sich für die Zeit nach einer Ablatio eignen. Besuchen Sie uns einfach in einer unserer Alippi-Filialen vor Ort. Dort erwarten Sie in unserem Sanitätsfachhandel außerdem ein riesiges Sortiment an nützlichen Hilfsmitteln wie beispielsweise Kompressionsstrümpfe.