Mobilität

Rollatoren mit Sicherheitsschloss

Schloss

Rollatoren sichern die Mobilität und sind oftmals eine kostspielige Anschaffung. Sie müssen neben den ergonomischen Bedürfnissen auch sicherheitstechnischen Ansprüchen gerecht werden. Genormte Standard-Ausführungen bringen alle nötigen Bestandteile mit sich, die einen sicheren und angenehmen Gebrauch garantieren. Doch auch der Diebstahlschutz spielt eine immer gewichtigere Rolle. Schließlich soll der Rollator auch im Freien und in der belebten Einkaufsmeile kurzerhand abgestellt werden können, ohne stets ein Auge darauf haben zu müssen. Um zu gewährleisten, dass jene, die auf einen Rollator angewiesen sind, diesen auch einfach abstellen und sich unbeschwert ihren Erledigungen widmen können, bieten TOPRA Rollatoren neben allen normierten Ausführungen auch einfache und zugleich sichere Schlösser, die ein problemloses Anschließen ermöglichen.

Einfachste Handhabung

Die Benutzung der Sicherheitsschlösser am Rollator ist dabei denkbar einfach. Das Sicherheitsschloss ist direkt am Griff des Rollators befestigt und erspart somit das Mitführen eigener Schlösser, wie man sie auch bei Fahrrädern verwenden würde. Das Schloss wird ganz einfach herausgezogen, um einen befestigten Gegenstand gespannt und zurück zum Schloss geführt. Anschließend kurzerhand den Schlüssel abziehen und schon ist der Rollator schnell und sicher gegen einen möglichen Diebstahl geschützt. Ein befestigter Gegenstand lässt sich nahezu überall in Einkaufsmeilen oder der Innenstadt finden. Das Kabel, welches das Schloss darstellt, ist lang genug, um variabel verschiedenste Befestigungen auswählen zu können. Das erspart dem Besitzer des Rollators eine langwierige Suche und sorgt dafür, dass der Rollator stets in der Nähe zum Geschäft abgestellt werden kann.

Sicherer Diebstahlschutz

Die eingeschränkte Mobilität verhindert die eigene Verfolgung des Diebes und die Zivilcourage in solchen Fällen lässt oftmals zu wünschen übrig. Deshalb sorgt man am besten selbst vor und macht einen Diebstahl unmöglich. Ein Schloss schützt den Rollator und sorgt auf diese Weise für eine vorbeugende Sicherheit und ein ruhiges Gefühl, wenn man sich in belebten Fußgängerzonen und unübersichtlichen Menschenmassen mit dem Rollator fortbewegt. Mit diesem Zubehör können Sie sich ganz auf Ihre Wege und Vorhaben konzentrieren und müssen sich keinerlei Sorgen um die Sicherheit Ihres Rollators und des Inhalts machen. Fachkundige Berater in Sanitätshäusern beraten geneigte Kundinnen und Kunden gern über die Möglichkeiten, den eigenen Rollator mit individuellen Zubehörartikeln auszurüsten und so die Mobilitätshilfe noch besser an die persönlichen Ansprüche und Wünsche anzupassen. Das umfangreiche Angebot an Zusatzartikeln, die ohne größeren Aufwand am Rollator angebracht werden können, ermöglicht eine Vielzahl von weiteren Verwendungsmöglichkeiten des Rollators und sorgt so dafür, dass die eigene Hilfe zur Aufrechterhaltung der Mobilität nicht mehr nur noch als medizinische Notwendigkeit, sondern als wahre Erleichterung im Alltag wahrgenommen wird.