Service-Hotline wochentags: 8 - 18 Uhr
X

Inhaliergerät

Highlights

  • wirkt Beeinträchtigung der Atemwege entgegen
  • einfach, hygienische und zuverlässige Anwendung
  • wirtschaftlich und wartungsfrei
  • inkl. Aufbewahrungstasche, Mund- und Nasenstück sowie Atemmaske
  • verschiedene Modelle verfügbar

Viele unserer Produkte sind mit ärztlichem Rezept erhältlich.

Sie benötigen eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie unsere Spezialist*innen.

Telefon: 0375 88303-0

Service-Hotline wochentags 8 - 16 Uhr

Beschreibung

Inhaliergeräte im Sanitätshaus Alippi

Ob chronische Atemwegserkrankung oder akuter Infekt: Inhalationsgeräte können Beeinträchtigungen der Atemwege bei richtiger Anwendung effektiv entgegenwirken. Regelmäßig eingesetzt, fällt vielen Betroffenen das Atmen im Anschluss an die Behandlung leichter, was Alltagssituationen vereinfacht und häufig den Schlaf verbessert. Worum es sich bei Inhalationsgeräten handelt und welche Vorteile sie haben, erfahren Sie im Folgenden. Gern beraten wir Sie dazu auch persönlich in einer unserer Alippi-Sanitätshaus-Filialen!

Inhaltsverzeichnis:

1. Was ist ein Inhaliergerät aus dem Sanitätshaus?
2. Was sind die Vorteile eines Sanitätshaus-Inhalationsgerätes?
3. FAQ – Häufige Fragen & Antworten

Was ist ein Inhaliergerät aus dem Sanitätshaus?

Ein Inhaliergerät aus dem Sanitätshaus – auch Vernebler genannt – ist ein medizinisches Gerät, das speziell für die Verabreichung von Inhalationsmedikamenten entwickelt wurde. Diese Apparate sind unter anderem für Menschen gedacht, die an Atemwegserkrankungen wie Asthma, Bronchitis oder einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) leiden. Sie ermöglichen es den Betroffenen, Medikamente in Form eines feinen Nebels oder Aerosols direkt in die Atemwege zu inhalieren, wodurch diese gezielt und effektiv wirken können.

Viele Patienten greifen ebenfalls zu Verneblern, um Beschwerden bei unkomplizierten Atemwegserkrankungen wie grippalen Infekten oder Erkältungen zu lindern – insbesondere bei kleineren Kindern, die noch nicht mit heißem Wasserdampf inhalieren sollten. Daher zählen Inhaliergeräte zu den Hilfsmitteln aus dem Bereich Alltag und Haushalt.

Senior nutzt Inhaliergerät aus dem Sanitätshaus

Inhaliergerät aus dem Sanitätshaus werden bei medizinischer Notwendigkeit vom Arzt verordnet und von Krankenkassen bezahlt. (Beispielbild)

Was sind die Vorteile eines Sanitätshaus-Inhalationsgerätes?

Ein Inhalationsgerät aus dem Sanitätsfachhandel bietet viele Vorteile für Betroffene von Atemwegsbeschwerden. Durch das direkte Einatmen der Medikamente sind diese schnell genau dort, wo sie hinmüssen und wirken unmittelbar. Der spezielle Aufbau der Geräte garantiert währenddessen eine einfache, hygienische und zuverlässige Anwendung.

Je nach Modell bieten Inhaliergeräte zudem verschiedene Aufsätze, sodass wir für jedes Therapieziel das passende Mundstück bzw. die geeignete Maske für Sie finden. So können wir Ihnen das Inhalieren außerdem so angenehm wie möglich gestalten. Ausführliche Informationen zu einzelnen Produkten finden Sie online in den jeweiligen Produktbeschreibungen oder in unserem Sanitätshaus-Katalog.

Info: Ein Inhaliergerät kaufen Sie am besten im Sanitätshaus!

Die richtige Nutzung eines Inhaliergeräts ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die verabreichten Medikamente effektiv in die Atemwege gelangen und die gewünschte Wirkung erzielen. Dafür benötigen Sie unter anderem eine gute Gerätekenntnis, sollten aber auch sicherstellen, dass der Vernebler dem Therapieziel und sonstigen individuellen Bedürfnissen gerecht wird.

Aus diesem Grund kaufen Sie ein Inhaliergerät am besten im Sanitätshaus Alippi beraten Sie unsere Fachkräfte gern ausführlich zu dem Thema und den verschiedenen Produkten inklusive der richtigen Handhabung. Kommen Sie dazu einfach in einer unserer Filialen vorbei.

 

Kind nutzt Inhalationsgerät

Spezielle Inhalationsgeräte für Kinder finden Sie in Ihrer Alippi Filiale. (Beispielbild)

FAQ – Häufige Fragen & Antworten

Wann zahlt die Krankenkasse ein Inhaliergerät?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für ein Inhaliergerät in der Regel immer dann, wenn es medizinisch notwendig ist und von einem Arzt verordnet wird. Das kann etwa bei chronischen Atemwegserkrankungen wie Asthma der Fall sein.

Wie oft sollte ich ein Inhaliergerät reinigen?

Einige Teile Ihres Inhaliergeräts sollten Sie nach jeder Anwendung gründlich mit warmem Wasser reinigen. Dazu gehören die Mundstücke, Masken, Verneblerkammern und Auffangbehälter für Flüssigkeiten. So stellen Sie nicht nur sicher, dass das Gerät ordnungsgemäß funktioniert, sondern auch, dass die Komponenten nicht kontaminiert sind und im schlimmsten Fall zu einer Verbreitung der Infektion führen. Verwenden Sie verschiedene Medikamente, verhindern Sie zudem eine Vermischung dieser.

Welches Inhaliergerät eignet sich für Kinder?

Die Auswahl eines geeigneten Inhaliergeräts für Kinder hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter vor allem das Alter und die Art der zu behandelnden Atemwegserkrankung. Auch besondere Bedürfnisse können dabei eine Rolle spielen. Daher besprechen Sie das Thema am besten mit dem behandelnden Kinderarzt. Ab einem gewissen Alter lassen sich herkömmliche Inhaliergeräte aber in der Regel gut von Kindern benutzen. Für die Jüngeren gibt es bei Bedarf spezielle Modelle.

Was ist der Unterschied zwischen Inhaliergeräten und Inhalatoren aus dem Sanitätshaus?

Inhaliergeräte und Inhalatoren sind zwei unterschiedliche Arten von Hilfsmitteln zur Verabreichung von Wirkstoffen in die Atemwege.

Inhalatoren sind speziell für den Einsatz in akuten Situationen unterwegs konzipiert. Sie sind leicht, kompakt und erfordern keine Stromversorgung. Diese Geräte sind darauf ausgerichtet, mobil und einfach handhabbar zu sein. Allerdings haben Inhalatoren normalerweise eine begrenzte Medikamentenmenge und lassen sich meist nicht nachfüllen.

Im Gegensatz dazu sind Inhaliergeräte oft für den regelmäßigen Gebrauch zu Hause oder in klinischen Einrichtungen bestimmt. Sie können in der Regel größere Medikamentenmengen halten und bieten eine präzisere Verabreichung von Medikamenten. Diese Geräte sind komplexer in ihrer Konstruktion und benötigen häufig Strom.