Service-Hotline wochentags: 8 - 18 Uhr

Badhilfen

Badhilfen

Duschhilfen, Badewannenlift und andere Unterstützung

Der Duschhocker hat dem Duschstuhl gegenüber den Vorteil, dass er in seiner Höhe weitreichender angepasst werden kann.

➤ Dazu benötigt man kein Werkzeug, auch seine Installation geht dank der speziell dafür angefertigten Gummifüße leicht vonstatten. Sie sorgen für Standfestigkeit und gleichen unebene Stellen im Boden geschmeidig aus. Der Duschhocker aus dem Sanitätshaus Online ist mit seinen leicht handhabbaren Verschlüssen ein unkompliziertes, überaus praktisches Hilfsmittel. Um Ausrutscher beim Duschen zu vermeiden, kann überdies der Haltegriff Dusche von großem Nutzen sein. Es ist nicht nötig, ihn eigens zu montieren, der Duschgriff hält sich selbst mit starken Saugtellern, die kein Straucheln zulassen. Die zusätzlich geschaffene Sicherheit in Nassräumen ist eine vorsorgliche Maßnahme, um weitergehende Beschwerden auszuschließen, wenn Verletzungen aufgetreten sind, Krankheiten die gewohnte Leistungsfähigkeit einschränken oder dann, wenn die Schwächung des Körpers fortschreitet.

Einstiegshilfe Badewanne – weniger Gefahr beim Baden

Was der Haltegriff Dusche bei der Körperreinigung im Stehen oder im Sitzen leistet, schafft die Einstiegshilfe Badewanne, wenn man auf stehendes Wasser nicht verzichten möchte. Ein entspannendes Schaumbad kann sehr wohltuend sein, wenn auch Haut und Kreislauf unter Umständen dadurch belastet werden. Die Verlockung mag groß sein, rückt jedoch in unerreichbare Ferne, wenn man nicht mehr dazu in der Lage ist, gefahrlos in die Badewanne hineinzugelangen und auch wieder aus ihr herauszukommen. Hierbei ist dieser Haushaltshelfer von unschätzbarem Wert. Sie lässt sich sowohl in ihrer Länge als auch der Höhe und der Breite den besonderen Erfordernissen problemlos anpassen und ist mit nur wenigen Handgriffen leicht anzubringen. Zu empfehlen ist sie besonders dann, wenn die Bewegung der Arme mit der der Beine nicht mehr ohne Weiteres in Einklang zu bringen ist.

badewannengriff_img_1083_frei
badewannenlift_img_0273_frei_web

Einstiegshilfe Badewanne – weniger Gefahr beim Baden

Höchst komfortabel wird das Baden unter schwierigen Umständen mit dem Badewannenlift. Er lässt sich mithilfe einer Fernbedienung justieren, die Badeenten und Schwimmtiere ersetzt. Ebenso wie diese kann sie gut schwimmen und wird durch den Kontakt mit dem Badewasser in ihrer Funktionstüchtigkeit nicht beeinträchtigt. So muss man auch nicht lange nach ihr suchen. Der Badewannenlift ermöglicht eine entspannte Sitzhaltung und lässt sich zudem so weit nach hinten abkippen, dass auch der Oberkörper bequem eintauchen kann, ohne dass Badewasser in die Nase oder in die Ohren dringt. Vor Badeunfällen schützt sein rutschfester Halt, der auch seine Nutzung ohne den waschbaren Bezug erlaubt. Der leistungsfähige Akku muss nicht gewartet werden, verstärkte Grundplatten und Hubscheren garantieren dauerhaft Bruchfestigkeit. Die Seitenteile legen sich in der richtigen Position an den Rand der Badewanne an, sodass Ein- und Ausstieg erleichtert werden.