Service-Hotline wochentags: 8 - 18 Uhr

Wellness

Wellness

Wellness zu Hause fördert die Gesundheit

Die Gesundheit ist des Menschen höchstes Gut. Wer gesund ist, weiß diesen Faktor nur selten zu schätzen. Bei eintretender Krankheit wird den meisten von uns aber klar, wie wichtig die Gesundheit ist. Um diese zu fördern, spielt Wellness eine entscheidende Rolle. Es ist wichtig, sich Entspannung zu gönnen und den Körper zu pflegen.

➤ Wellness kann ganz unterschiedlich aussehen. Nicht immer ist dafür der Gang in ein teures Spa notwendig. Denn Wellness kann auch zu Hause praktiziert werden. Wir vom Online Sanitätshaus Alippi zeigen Ihnen, wie Wellness zu Hause aussehen kann und wie Sie Ihre Gesundheit auf einfache Art und Weise fördern.

Welche Möglichkeiten gibt es für Wellness zu Hause?

Wellness im eigenen Heim kann ganz unterschiedlich aussehen. Faktisch geht es vor allen Dingen darum, dass Sie sich entspannen, wohlfühlen und eine Auszeit vom Alltag nehmen sowie Stress von sich abfallen lassen. Das gelingt den meisten Menschen mit einem wohltuenden Schaumbad. Setzen Sie duftende Essenzen ein, erhöhen Sie den Wohlfühlfaktor zusätzlich.

Die meisten Menschen sind tagsüber viel auf den Beinen. Ein Fußbad kann dann die richtige Wahl zur Entspannung sein. Verspannungen im Rücken und Nackenbereich sind keine Seltenheit. Diese lassen sich mit einem Heizkissen wunderbar bekämpfen. Die Wärme dieses Kissens tut richtig gut und trägt dem Wohlempfinden bei. Massagen sind ohnehin eine gute Möglichkeit, die Gesundheit zu fördern. Dafür muss aber nicht unbedingt ein Profi aufgesucht werden.

Mit dem „Body Creamer“ gelingt eine wohltuende Massage in den eigenen vier Wänden hervorragend. Dieser Wellnesshelfer ist mit einem anatomisch geformten Stil und nahtlosen Massagekugeln ausgestattet. Bewegen Sie die Kugeln sanft über die Haut und üben Sie so viel Druck aus, wie es sich gut anfühlt. Diese Wellnessbehandlung zeigt bereits nach wenigen Minuten ihre Wirkung.

Wohltuende Wärme – Wellness im Wohnzimmer

Wärme tut gut und trägt der Entspannung bei. Aber richtig eingesetzt kann Wärme noch viel mehr – beispielsweise schmerzhafte Verspannungen lösen und Muskelschmerzen lindern. Die klassische Infrarotlampe ist ein echtes Multitalent. Mit ihrem Infrarotlicht vermittelt sie eine angenehme Wärme und sagt Verspannungen und Schmerzen in den Muskeln den Kampf an. Aber auch bei einer Erkältung sorgt die Lampe für Linderung. Sie kommt bei vielen Problemen zum Einsatz und besticht durch eine einfache Handhabung.

igelbaelle_img_0392_frei_web_1
tensgeraet_img_0348_frei

Wellness für Kranke und Verletzte

Wer bereits angeschlagen ist, muss umso mehr auf ein gesundes Maß an Entspannung und Wellness achten. Ein großes Problem vieler Menschen sind Verspannungen – die durch ungesunde Körperhaltungen oder viel Stress entstehen. Verspannungen lassen sich allerdings mit dem richtigen Hilfsmittel lösen. Eine gute Wahl hierfür ist der Muskel- und Nervenstimulator, der mit vier Klebeelektroden ausgestattet ist. Er sendet elektrische Impulse in Form von Reizstrom. Die Intensität lässt sich dank der verschiedenen Stufen wunderbar regulieren. Dieser Stimulator ist sehr handlich und leicht zu bedienen. Er kann immer und überall zum Einsatz kommen.

Auszeiten nehmen – Wellness im Alltag

Wellness zu Hause ist eine gute Möglichkeit, die eigene Gesundheit zu fördern. Nicht nur alte und gebrechliche Menschen sollten sich Wellness gönnen – denn alle Menschen benötigen hin und wieder eine Auszeit. Wellness im eigenen Zuhause muss weder teuer noch aufwendig sein. In gewissen Abständen ist eine Wellnessbehandlung jedoch wesentlich, damit Körper und Geist zur Ruhe kommen.