Service-Hotline wochentags: 8 - 18 Uhr

Rollatoren

Rollatoren

Mobil und fit bis ins hohe Alter – das wünschen sich die meisten Menschen. Doch Alterserscheinungen und Krankheiten sorgen dafür, dass vielen Senioren das Gehen immer schwerer fällt. Wenn der Einkaufsbummel oder ein schlichter Spaziergang deshalb zu einem unsicheren Wagnis werden, stellt ein Rollator die ideale Lösung dar. Denn dank der Gehhilfe können sich auch im Gehen beeinträchtigte Menschen sicher und flexibel durch ihren Alltag bewegen und ihre Selbstständigkeit beibehalten.

Zum Rollator Ratgeber! >>>

  • Innenraumrollator Jaguar

    • moderner Rollator für Zuhause in hellblau oder orange-metallic
    • leicht falt- und höhenverstellbarer Aluminiumrahmen
    • Einhandbedienung möglich
    • Räder mit zwei Feststellbremsen
    • inkl. Tasche und Tablett
    • durchgehender Handgriff mit softem Moosgummi und Bremsbügel
    199,00 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Leichtgewichtrollator Carbon

    Highlights (Premium-Modell, Ultraleicht)

    • optisch und technisch besonders hervorragendes Modell
    • Griffhöhe: 84 bis 96 cm (5-fach verstellbar)
    • schnell und einfach faltbar
    • inklusive breitem Rückengurt, Stockhalter und Netzkorb
    • angenehmes Lenk- und Fahrgefühl durch die 9-Zoll Vorderräder mit pannenfreier PU-Bereifung
    • Sitzhöhe: 52 cm (S), 60 cm (M)
    • Gewicht: 4,9 kg (S), 5,1 kg (M), belastbar bis 150 kg
    489,00 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Leichtgewichtrollator Taima S/M-GT

    • extra schmal faltbar
    • Größen S und M
    • Lenkungsdämpfer reduzieren das „Flattern“ der Räder
    • inkl. Einkaufsnetz, Gehstockahlter, Rückenbügel, 4 Reflektoren, Ankipphilfe
    • einfach verriegel- und faltbar, umrüstbar auf Einhandbedienung
    • ergonomische Handgriffe
    199,90 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Leichtgewichtsrollator Capero

    Highlights (Komfortmodell)

    • leichtes Aluminium-Gestell
    • formschönes Design
    • Rahmenfarben: nachtblau oder platin
    • inkl. wetterfester Tasche und Stockhalter
    • komfortables Sitzen dank Rückengurt
    • höhenverstellbare Schiebegriffe
    • mit einem Handgriff faltbar
    • Räder abnehmbar
    • Länge x Breite: 76,5 cm x 64 cm
    • Gewicht: 5,8 kg, belastbar bis 136 kg
    189,00 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Maxi Rollator

    Highlights

    • Sitzbreite 56 cm
    • höhenverstellbare Griffe
    • max. Belastung 227 kg
    • ergonomische Handauflage
    254,66 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Reiserollator Actimo Premium

    • Doppelfaltmechanismus
    • ideal für den Transport und als Reisebegleiter
    • Softbereifung für angenehmes Fahrgefühl
    • Rahmenfarbe blau oder grau
    • breiter Rückengurt, Tasche (bis 5 kg belastbar), gepolsterte Sitzfläche, Stockhalter
    225,00 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Rollator Banjo

    Highlights (Standard-Modell)

    • stabiler Rahmen in silbergrau
    • inklusive Korb mit Ablage
    • pannensichere Bereifung
    • serienmäßig umfassend ausgestattet
    • Sicherheit durch Reflektoren
    • ergonomische, verstellbare Handgriffe
    • zusammenklappbar
    • Länge x Breite: 69 cm x 60 cm
    • Gewicht: 8,8 kg, belastbar bis 130 kg
    64,90 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Rollator Carbon

    • Exklusiv-Modell: optisch und technisch hervorragend
    • schnell und einfach faltbar
    • angenehmes Lenk- und Fahrgefühl durch 9-Zoll-Vorderräder mit pannenfreier PU-Bereifung
    • ultraleicht dank Carbon-Rahmen
    • inklusive breitem Rückengurt, Stockhalter und Netzkorb
    489,00 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Rollator Ligero

    Highlights (Standard-Modell)

    • stabiler Aluminiumrahmen
    • einfacher Faltmechanismus
    • inkl. Sitz und Einkaufskorb
    • pannensichere Bereifung
    • Schiebegriffe verdrehsicher und höhenverstellbar
    • leichtgängige Doppelfunktionsbremse
    • Länge x Breite: 65 cm x 55,5 cm
    • Gewicht: 7,5 kg (inkl. Korb), belastbar bis 136 kg
    155,00 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Rollator Odyssé

    Highlights (Premium-Modell)

    • Reiserollator
    • 2-Wege-Faltsystem
    • kompaktes Faltmaß (79 cm x 44,5 cm x 24,5 cm)
    • inkl. großer Einkaufstasche und Transporttasche
    • Rahmenfarbe: ultramarin
    • Länge x Breite: 65 cm x 60 cm
    • Gewicht: 8,2 kg (inkl. Einkaufstasche), belastbar bis 150 kg
    380,00 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Rollator Troja 2G

    • stylischer Rollator für den Innen- und Außenbereich
    • Ergo-Grip-Griffe erleichtern das Aufstehen
    • inkl. Klingel, Stockhalter
    • blickdichte Tasche (bis 10 kg belastbar, je nach Rahmenfarbe unterschiedliches Design)
    • für Nutzer bis 2 m Körpergröße
    • 5 verschiedene Rahmenfarben: weiß, rosé, weinrot, dunkelgrau, türkis
    • 7 Jahre Garantie auf alle Ersatz- und Verschleißteile (bei Vorlage des Topro-Scheckheftes)
    329,00 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Standardrollator Gigo

    • stabiler Aluminiumrahmen
    • pannensichere Bereifung
    • einfacher Faltmechanismus
    • inkl. Sitz und Einkaufskorb
    • Schiebgriffe verdrehsicher und verstellbar
    • leichtgängige Doppelfunktionsbremse
    155,00 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details
  • Standardrollator Ideal

    • stabiler Rahmen
    • höhenverstell- und faltbar
    • Korb mit Ablage
    • pannensichere Bereifung, Reflektoren
    • winkelverstellbare Griffe, Festsellbremsen
    • Unser Kassenmodell: keine wirtschaftliche Aufzahlung, keine Verrechnung
    64,90 €
    Inkl. 19% MwSt.
    Mehr Details

Unsere beliebtesten Produkte

Rollator Ratgeber

rollator-ratgeber

Im Sanitätshaus können Sie einen Rollator günstig kaufen und sich dabei aus einer riesigen Modellauswahl für eine passende Gehhilfe entscheiden. Rollatoren gibt es für Indoor und Outdoor sowie mit zusätzlichen Features für mehr Komfort. Damit Sie im Sanitätshaus einen Rollator kaufen, der Ihren Bedürfnissen entspricht, erfahren Sie hier alles Wichtige über die praktischen Gehhilfen.

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Rollator als Gehhilfe: was kann er leisten?
  2. Laufen, Sitzen und Einkaufen: der Rollator – das Multifunktionstalent
  3. Rollator: Modelle für alle Bedürfnisse
  4. Einen Rollator kaufen, der zu Ihnen passt
  5. FAQ – die häufigsten Fragen zum Rollator

 

Wichtige Information

Rollatoren sind im Hilfsmittelverzeichnis der Gesetzlichen Krankenversicherungen (GVK) gelistet. Daher werden die Kosten für die Gehhilfen bei ärztlicher Verordnung teilweise oder komplett von der Kasse übernommen.

 

Rollator als Gehhilfe: Was kann er leisten?

Das Gehen fällt Ihnen schwer und Sie werden dabei immer unsicherer? Sie haben Angst zu stürzen? Dann kann Ihnen ein Rollator mehr Sicherheit im Alltag bringen. Rollatoren fungieren beim Laufen als Gehhilfe. Anders als Rollstühle unterstützt ein Rollator Sie dabei, aktiv mobil zu bleiben. Von anderen Gehhilfen aus dem Sanitätshaus wie dem Gehgestell und dem Gehstock unterscheidet sich ein Rollator dadurch, dass seine Rollen permanent am Boden haften. Auf diese Weise beugt er Stürzen vor und minimiert so das Verletzungsrisiko erheblich.

 

Zum Laufen, Sitzen und Einkaufen: der Rollator – das Multifunktionstalent

rollator-zum-einkaufen

Ein Rollator, auch als Gehwagen bezeichnet, besteht aus einem Gestell aus Leichtmetall, meist Aluminium, und vier leichtgängigen Rollen. Die Vorderräder sind schwenkbar und daher besonders wendig. Seine ergonomischen Griffe lassen sich in der Höhe verstellen und so an verschiedene Körpergrößen anpassen. Dadurch lässt sich der Rollator einfach und leichtgängig vor sich herschieben. Der Rollator bietet dabei als Gehhilfe ausreichend Halt und Sicherheit – auch in abschüssigen Gelände durch eine Handbremse. Außerdem verfügen die meisten Rollatoren über eine integrierte Sitzmöglichkeit. Wenn Ihnen längere Strecken zu schaffen machen, können Sie währenddessen erst einmal auf dem Rollator Platz nehmen und sich ausruhen. Zusätzliche Taschen und Abstellmöglichkeiten, mit denen der Rollator meist ausgestattet ist, machen ihn zur idealen Einkaufshilfe.

 

Rollator: Modelle für alle Bedürfnisse

Rollator

Der Markt an Rollatoren für Senioren bietet eine schier unendliche Bandbreite an Modellen für unterschiedliche Bedürfnisse und Ansprüche. Auch im Hinblick auf die Ausstattung und das Design punktet der moderne Rollator. Dabei lässt sich der Gehwagen zunächst einmal grob nach seinem Einsatzort unterteilen.

 

Innenraum-Rollatoren

Wenn Sie den Gehwagen vorwiegend in der Wohnung nutzen wollen, empfiehlt sich ein Rollator speziell für den Innenraum. Die Rollator-Maße fallen bei diesen Modellen meist besonders schmal aus. Und das Beste: Ein solcher Rollator ist ungemein wendig und umschifft daher mühelos Möbel und Einrichtung. Außerdem lässt sich die Gehhilfe problemlos durch den Türrahmen manövrieren. Als standardmäßiges Zubehör sollte das Modell für zuhause über einen Korb oder ein Tablet verfügen, auf dem Sie ganz einfach Haushaltsgegenstände transportieren.

 

Außenbereich-Rollatoren

Ein Gehwagen für den Außenbereich zeichnet sich durch eine besondere Robustheit und Wetterfestigkeit aus. Als treuer Begleiter für Spaziergänge und ausgiebige Einkaufsbummel sollte er so einigen Strapazen gewachsen sein. Große und flexible Gummiräder eignen sich für verschiedene Untergründe und geben auch nicht klein bei, wenn es einmal etwas unwegsamer wird.

Für ein ungetrübtes Fahrvergnügen ist zudem eine pannensichere Bereifung Pflicht. Um Einkäufe sicher und mühelos nach Hause zu transportieren, sollte ein Outdoor-Rollator über einen ausreichend großen Korb oder, besser noch, über eine wasserdichte Tasche verfügen. Ein weicher Sitz ermöglicht kleine Verschnaufpausen während längerer Touren und wird idealerweise durch eine stabile Rückenlehne oder einen Rückengurt ergänzt. Als besonders praktisch erweist sich auch ein faltbarer Rollator, der sich problemlos im Kofferraum eines Pkw transportieren lässt und mit nur wenigen Handgriffen wieder einsatzfähig ist.

 

Einen Rollator kaufen, der zu Ihnen passt: Darauf kommt es an

seniorin-mit-rollator-im-park

Ein Rollator gibt nur dann genügend Sicherheit und erhöht so Ihre Mobilität, wenn er optimal auf Ihre Maße und Bedürfnisse angepasst ist. Das wichtigste Kriterium stellt dabei die Stabilität dar, die in erster Linie von der Qualität des Rahmens bestimmt wird. So sollte der Rollator in jeder Position einen stabilen und sicheren Stand ermöglichen. Beim Gewicht weisen Rollatoren erhebliche Unterschiede auf: Leichtgewicht-Modelle sind ungemein leicht. Ihre Kosten werden jedoch nicht von der Krankenkasse übernommen. Der übliche Kassenanteil eines Standardrollators wird jedoch bei der Höhe der Zuzahlung angerechnet. Wenn Sie viele Treppen zu bewältigen haben, sollten Sie überlegen, ob der zusätzliche Komfort nicht die private Zuzahlung rechtfertigt, die ein Leichtgewicht-Rollator notwendig macht. Als wichtig erweist sich obendrein die Frage, ob der Rollator zu Ihrer Körpergröße passt. Ansonsten sind Rückenschmerzen die Folge. Wenn Sie etwas kräftiger gebaut sind, sollten Sie auch auf die maximale Belastbarkeit der Gehwagen achten und einen Rollator wählen, bei dem Ihr Körpergewicht sowie Kleidung und zusätzliches Gepäck diesen Wert nicht übersteigt.

 

FAQ – die häufigsten Fragen zum Rollator

Hier finden Sie zum Thema Rollator die häufigsten Fragen.

 

Was ist besser: Rollator oder Krücken?

Bei eingeschränktem Gehvermögen können verschiedene Gehhilfen für mehr Mobilität sorgen. Unterarmgehstützen, die im allgemeinen Sprachgebrauch Krücken heißen, erfordern mit jedem Schritt das Umsetzen des Gewichts. Das können ältere Menschen oftmals nur schwer bewältigen. Aus diesem Grund sind Krücken aus dem Sanitätshaus für gehbeeinträchtigte Senioren eher schlecht geeignet. Ein Rollator verhindert durch seinen sicheren Stand dagegen Stürze und hilft den Senioren dabei, das Gleichgewicht zu halten. Wer häufig längere Strecken zurücklegen muss, ist mit einem Elektromobil gut beraten. Erst wenn das Laufen dauerhaft schwerfällt, kommt ein Rollstuhl aus dem Sanitätshaus in Betracht.

 

Wo kann man einen Rollator kaufen?

Einen Rollator können Sie im Sanitätshaus günstig kaufen oder auf Rezept erhalten. In Ihrem Sanitätshaus online erhalten Sie die praktischen Gehhilfen sowie umfangreiches Rollator-Zubehör in einer der Alippi Filialen.

 

Welche Rollatoren gibt es?

Einen Rollator gibt es als viele verschiedene Ausführungen. So erhalten Sie den Rollator speziell für Innenräume sowie Modelle, die für Outdoor geeignet sind. Viele Rollatoren sind sogar falt- oder klappbar. In einer unserer Alippi Filialen beraten wir Sie gern dazu und aktuelle Informationen finden Sie auch auf www.alippi.de.

 

Wie breit ist ein Rollator?

Die Rollator-Breite beträgt standardmäßig zwischen 60 und 70 Zentimetern. Indoor-Modelle sind mit etwa 55 Zentimetern noch schmaler. Mit dieser Breite passen Sie mit Ihrem Rollator durch jeden Türrahmen und können in Innenräumen noch gut manövrieren.

 

Welches Gewicht hat ein Rollator?

Ein Standardrollator wiegt ungefähr zehn Kilogramm. Noch leichter sind Leichtgewicht-Rollatoren. Das Gewicht von einem solchen Leichtgewicht beträgt zwischen fünf und acht Kilogramm. Damit lassen sich selbst Treppen problemlos bewältigen.

 

Was kostet ein Rollator im Sanitätshaus?

Die Rollator-Kosten fallen je nach Modell recht unterschiedlich aus. Im Sanitätshaus können Sie einen Rollator schon recht günstig kaufen. Die Kosten für die günstigste Variante liegen im Sanitätshaus bei etwa 65 Euro. Bei Leichtgewicht-Varianten und weiteren Features werden höhere Kosten fällig.

 

Was zahlt die Kasse?

Voraussetzung für einen Zuschuss von der Krankenkasse, wenn Sie sich im Sanitätshaus einen Rollator kaufen, ist zunächst einmal eine ärztliche Verordnung. Hat Ihnen der Arzt ein Rezept für einen Rollator ausgestellt, übernimmt die Krankenkasse eine Pauschale, die jedoch je nach Kasse und Bundesland unterschiedlich ausfällt. Meist zahlt die Krankenkasse jedoch die Kosten für die Standardvariante. Sie selbst müssen im Sanitätshaus für den Rollator nur noch eine Zuzahlung leisten, die nicht höher als 10 Euro ausfällt. Wenn Sie sich für einen Rollator mit mehr Komfort entscheiden, müssen Sie eine private Aufzahlung leisten.

 

Wann ist ein Rollator sinnvoll?

Ein Rollator aus dem Sanitätshaus kommt für verschiedene Beschwerden infrage:

  • Wenn Sie zu schwach zum selbstständigen Laufen sind
  • Wenn Sie beim Laufen häufig hinfallen
  • Wenn Sie an Beschwerden der Gelenke leiden
  • Wenn Sie nach einer Operation nicht mehr richtig gehen können

Prinzipiell gilt: Ein Rollator ist erst dann sinnvoll, wenn Sie tatsächlich im Alltag auf ihn angewiesen sind. Benutzen Sie den Rollator, obwohl Sie ihn noch gar nicht bräuchten, trainieren Sie Ihre eigenen Fähigkeiten nicht mehr ausreichend und verlernen schnell das selbstständige Laufen.

 

Wie wird der Rollator richtig eingestellt?

Erst wenn der Rollator richtig eingestellt ist, kann er seine Funktion als Gehhilfe erfüllen. Lassen Sie sich dazu am besten professionell im Sanitätshaus beraten. Die korrekte Einstellung des Gehwagens ist daher im Rezept inbegriffen und übernimmt deshalb Ihr Sanitätshaus gemeinsam mit Ihnen.

 

▲ Passendes Zubehör für Ihren Rollator finden Sie hier.
▲ Zurück zu den Produkten